Stummfilmabend
Home 
Spielplan 
Infos 
Galerie 
Newsletter 
Kontakt 
Impressum 

 

Stummfilmabend: am 24.01.2014 um 20 Uhr

In seinem traditionellen jährlichen Stummfilmabend zeigt der Filmklub Lauffen am Freitag, den 24.1.2014 um 20.00 Uhr aus Anlass des 125. Geburtstages von Charlie Chaplin und seines Filmdebüts vor 100 Jahren dessen erste vier Kurzfilme aus dem Jahr 1914: „Making a living“, „Kid auto races at Venice“, „Mabel's strange predicament“ und  „Between showers", Raritäten, die man nur selten zu sehen bekommt!

Neben Charlie Chaplin (oder Buster Keaton, Laurel & Hardy und Harold Lloyd) gab es aber noch eine Vielzahl weiterer Komiker, die teilweise für die gleichen Studios arbeiteten, oftmals heute aber vergessen sind – zu Unrecht, wie der diesjährige Lauffener Stummfilmabend zeigen wird.

Zu sehen sind deshalb auch seltene Kurzfilm-Raritäten aus der goldenen Zeit des Slapsticks: „Mighty like a mouse“ (1926) mit Charley Chase und „Pass the gravy“ (1928) mit Max Davidson – wie immer live begleitet von Andreas Benz am Klavier.

 

Die Vorstellung findet in der Aula des Hölderlin-Gymnasiums in derCharlottenstraße statt und steht allen Interessierten offen. Karten sind im Vorverkauf beim Bürgerbüro Lauffen und im Frisiersalon Dietrich zu 2,00 € und an der Abendkasse zu 2,50 € erhältlich.